Category Archives: Straßensport

BBM Strassenrennsportjahr 2022 in Hockenheim, Most (CR) und Walldürn (Flugplatzrennen in BW) gestartet.

Klaus Ernst an der Spitze
Claus und Jens konzentrieren sich

Endlich, im Mai konnte unser Mitglied Claus Pickl mit seinem Co Piloten Jens Wasinak wieder in Hockenheim und Walldürn unter Beweis stellen dass er trotz seiner Jahre noch nicht zum „Alten Eisen“ gehört. Mit Routine und Übersicht verbesserten sie die Rundenzeiten, sodass nach 2 Trainingstagen alles bereit war für spannende Rennen. Allein Petrus brachte noch 2 Stunden vor dem Start mit einem heftigen Regenschauer zusätzliche Spannung und Arbeit für alle Teams, denn Slickreifen waren zum Rennstart nicht fahrbar. Alles lief gut für das BBM Team bis zur vorletzten Runde bis zur Eingangskurve des Motodroms, als ihnen ein Dreher die Chancen auf eine gute Platzierung raubte. Der Dreher war Folge eines Motorschadens eines Konkurrenten und führte zum Abbruch des Rennens. Glück im Unglück, denn die Kupplung war zwar beim Dreher kaputt gegangen, aber die Wertung wurde, wie üblich, vorgenommen. so blieb ihm der dritte Platz erhalten. Allerdings konnten sie beim 2. Rennen nicht mehr an den Start gehen um weitere Meisterschaftspunkte zu sammeln. Für die 2. Veranstaltung auf dem Flugplatz Walldürn zwei Wochen später war die Maschine wieder repariert und im Training schafften sie mit Platz 3 die wichtige, 1. Startreihe. In dieser Position beendeten sie auch Rennen 1. In Rennen 2 kamen sie schlecht vom Start und lagen an letzter Stelle. Aufgeben gibt es ja nicht, also kam es zu einer schönen Aufholjagd die erst endete als nur noch ein Gegner vor ihnen lag. Dieser 2. Rang kann noch wichtig für den Verlauf der Meisterschaft werden, denn Glück und Pech gleichen sich meist irgendwann wieder aus. Nun, auch bei unserem Solofahrer sind bereits die ersten Meisterschaftspunkte verteilt worden und es begann mit den 2 Läufen im tschechischem Most, einer anspruchsvollen Strecke. Der Klaus Ernst kannte sie von früheren Jahren und fand bald wieder in die Spur. So gut, dass es für die Pole in der 125 er GP Klasse reichte. Rennen 1, noch am Samstag war eine klare Sache für den Klaus, nach 2 Runden übernahm er die Spitze und gab sie nicht mehr ab, bis die karierte Flagge gezeigt wurde. Rennen 2 fand bei ganzanderen Bedingungen statt, denn auch hier wirbelte Petrus mit einem heftigen Regenschauer die Verhältnisse am Sonntag durcheinander. Da er nur als kurzer Schauer angekündigt war, bauten wir in der Hoffnung auf zunehmend trocken werdende Verhältnisse nicht völlig auf Regen um. Leider lag das Regenradar des Handys falsch und die Rechnung ging nicht ganz auf, aber nicht einmal eine Sekunde hinter dem Sieger ins Ziel zu kommen ist auch keine Schande, oder? Wir, vom BBM, halten weiter allen Aktiven und ihren Betreuern alle Daumen für ein gutes Gelingen der Saison 2022 G. Belm

weiterlesen

Clubabend 20.04.2022

Am Mittwoch 20. April 2022 findet der 4. Clubabend 2022 um 19.30 Uhr im Hotel Gasthof Soller in Ismaning statt. Es gilt immer noch das Hygienekonzept des Gasthofes Soller.

Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen.

Themen:

Pocketbike

Jahreshauptversammlung

Bayern Cup Speedway

Stand Grasbahn ( Vertrag )

weiterlesen

Erfolge des BBM in der Side Car Open Klasse in 2021

Seit dem Saisonauftakt in Hockenheim haben wir nichts mehr von den sportlichen Aktivitäten unseres Gespann Racers Claus Pickl berichtet. 
Nun nach Abschluss der Meisterschaft ist es höchste Zeit einen Bericht über die restlichen Wettbewerbe nach zu liefern.  
Aus den hinlänglich bekannten Gründen ging es erst im zweiten Halbjahr weiter und da die Teams durch die Zwangspause etwas mehr Geld als üblich auf der “Kante” hatten, waren die Startfelder gut gefüllt, bis ausgebucht und auch manch technische Verbesserung an den Fahrzeugen war zu erkennen, welche in anderen Jahren aus finanziellen Gründen nicht verwirklicht werden konnten. 
In der “Side Car Open Klasse” hatten so einige hubraumstärkere Motoren eingebaut, was es für den Claus schwieriger machte, mit seinem kleinen Kawasaki Triebwerk zu bestehen. 
 So waren Zuverlässigkeit und Routine ausschlaggebend für die erfolgreiche Teilnahme an der Klassik Racing Meisterschaft. 
Anfang Juli im niederländischen Assen gelang so im Rennen 1 der 2. Rang. In Rennen 2 war wegen der höheren Temperatur mit nachlassender Bremsleistung nur noch der 3. Platz drin.  
Ende Juli in Oschersleben waren ein 6. und ein 4. Platz bei wieder aufgetretenem Fading an der Bremsanlage drin. 
Mitte August im tschechischen Most hatte der Claus die Luftführung zur Bremse so verbessert, dass die Bremsleistung keinen Anlass zu Kritik gab. Der 4. Platz im Rennen 1 war die Belohnung für die Umbauarbeiten an der Bremsluftführung. 
Aber wie das oft so passiert, nach sehr gutem Start im Rennen 2, kam die Defekthexe in elektrischer Form zum Vorschein und verhinderte das Sammeln weiterer Punkte für die Meisterschaft. 
Trotz dieses einzigen Ausfalls dürfen alle Mitglieder des BBM dem unermüdlichen Claus zum Gewinn des Vize Titels 2021 gratulieren. 

weiterlesen

Der BBM bei der Internationalen Zweitaktmeisterschaft IGK in 2021

Klaus Ernst (ganz links #120) auf dem Weg an die Spitze des 125 er Rennens in Hockenheim
Rueckschau-21

Wie wir dieses Jahr alle lernen mussten, war dass der planmäßige Ablauf der Rennserien, besonders im ersten Halbjahr nicht zu schaffen war und bereitete allen Teams und Veranstalter viel Kopfzerbrechen.  

Was die Macher an Improvisationskunst beweisen mussten, um die jeweilige Rennserie realisieren zu können, soll hier auch einmal lobend und dankbar erwähnt werden. 

So gelang es den Organisatoren der IGK für den Start der Saison sich in eine Veranstaltung als Ersatz am Nürburgring einzukaufen. 

weiterlesen

Mai Pokal Rennen 2021 in Hockenheim

Geht endlich wieder was im Motorradsport?

Wegen der noch immer schwierigen Lage bezüglich der Pandemie gelang es den Veranstaltern des

traditionsreichen Rennens nur mit großer Mühe allen Anforderungen und Genehmigungen Genüge zu tun und ein, sportlich erfolgreiches Wochenende zu ermöglichen. Auch „Petrus“ meinte es gut mit uns und spendierte das erste richtig schöne Wochenende dieses Frühlings, sodass die Regenreifen in den Transportern bleiben konnten.

Ein Glück, denn jeder Fahrer durfte nur eine Begleitperson dabei haben, welche erst nach Vorlage eines aktuellen Testnachweises ins Fahrerlager gelassen wurde. Die Einhaltung der Hygieneregeln wurde laufend kontrolliert. Da wohl jedem bewusst war, welche Bedeutung das korrekte Einhalten der Maßnahmen für die Genehmigung weiterer Rennen hat, gab es diesbezüglich auch keinen Ärger.

weiterlesen

BBM Jahresabschlussfeier 2020

Es schaut gerade nicht gut aus —

nicht nur bei uns, dem BBM, mit der an sich fälligen Jahresabschlussfeier sondern für alle üblichen Feiern, die normalerweise zu dieser Zeit geplant und stattfinden

Die motorsportlichen Meisterschaften schrumpften 2020 im den On- und Offroad Wettbewerben zu einem Torso, damit wenigstens die Saisonvorbereitungen und Anstrengungen der Fahrer, Teams und Unterstützer nicht vergeblich gewesen sein sollten und der Sport am Leben bleibt.

Wohl jeder von uns war überrascht von der Wucht, den Auswirkungen und noch mehr von der Dauer der Pandemie und den angeordneten Maßnahmen zur Eindämmung derselben.

weiterlesen

Clubabend und 75 Jahre BBM

Claus Pickl bremste auf dem Lausitzring die Gegner aus
Klaus ernst enteilte in Oschersleben der Konkurrenz

Zwölf Unentwegte „BBM ler“ sorgten für muntere Unterhaltung und lebendige Berichte zu den sportlichen Ereignissen in 2020 aus den Sparten Bahnsport und Straßensport auf 2 und 3 Rädern.

Im Bayerncup verfehlte unsere junge Mannschaft nur durch Losentscheid den 2. Platz.

Wegen der reduzierten Meisterschaft gab es bei der Internationalen Zweitakt Meisterschaft nur den Titel des „Bördemeisters“ zu erringen, da alle vier Rennen im Motopark Oschersleben ausgetragen wurden.

Unser BBM Neuzugang der „fliegende Fahrlehrer“ Klaus Ernst, überraschte nicht nur die Konkurrenz durch seine beherzte und überlegte Fahrweise, mit der er den Titel in der 125 er Klasse sicherstellen konnte.

weiterlesen

Motorsportsaison 2020

Gedanken zur Motorradsportsaison 2020

Hoffentlich geht es euch allen in diesen seltsamen Zeiten soweit gut und wir können uns bald wieder direkt treffen.

Da zurzeit, wie bei vielen anderen Sportarten auch, kaum eine Möglichkeit besteht, auf Rennstrecken zu trainieren, gewinnt der Gedanke an bedeutung, wie man seine körperliche Fitness und fahrerischen Fähigkeiten so konservieren kann, dass man, wenn es wieder möglich sein wird, ohne zu große Einbußen der Leistungsfähigkeit, an den Start zu gehen..

weiterlesen

Frühjahrstraining Strasse – abgesagt!

Der BBM verstaltet am 29. April und 30. April 2020 ein Frühjahrstraining in Tolmezzo ( Italien ). Es ist ein kleiner Kurs, der aber gut mit leichten Strassenmotorrädern und mit Supermotos befahren werden kann. An diesen 2 Nachmittagen steht uns die Strecke alleine zur Verfügung.

Da wegen des Coronavirus in Italien das ganze Land zur Sperrzone erklärt wurde, werden wir bis zum 1. April warten was weiter geschieht. Spätestens dann wird entschieden, ob das Traning stattfindet oder nicht!

Die Strecke hat auch eine Website: http://www.pistaditolmezzo.com

weiterlesen