BBM Speedwaytraining in Italien

By | 16. April 2018

Grichti`s BBM Speedwaytraining in Lonigo vom 5. bis 7. April

Schon zum vierten Mal fand das Training im Stadion des Moto Clubs Lonigo, am Rand der malerischen Stadt zwischen Verona und Vicenza statt.
Entsprechend routiniert und gelassen war der Ablauf organisiert, sodass sich für jeden Teilnehmer, vom Anfänger bis zum internationalen A- Fahrer, ein Gewinn für die fahrerische Entwicklung und Standortbestimmung der eigenen Leistung ergab.
Die, für die fahrerische Entwicklung wichtige und unvermeidliche Theorie am Beginn wurde so präsentiert, dass die Aufmerksamkeit und das Interesse hoch gehalten wurden. Vor allem die Nachwuchsfahrer, also die, hoffentlich künftige Generation der Bahnrennfahrer des BBM, konnte viel erlerntes und vertieftes Wissen für sich mitnehmen.

Da sich Robert Grichtmaier auch um den technischen Zustand der Maschinen der Teilnehmer kümmerte, kam er selbst an den beiden ersten Tagen fast nicht zum Fahren auf die Bahn. Immerhin schaffte er es trotzdem, seine Augen auf die Aktionen und die Fortschritte der Progadonisten zu richten. Er gab seine Erkenntnisse und Ratschläge immer gleich zeitnah an die Betroffenen weiter.

Dabei konnte er nur deshalb so intensiv agieren, weil seine Gattin Bettina ihm unauffällig, aber wirkungsvoll, den Rücken organisorisch frei hielt. Ja, und nicht unterschlagen darf man die unermüdliche Versorgung mit Kaffee und Kuchen für Alle.

Schön war, zu sehen, wie systematisch für geeignete Fahrerpaarungen für die jeweiligen Tests wie Start oder Fahren auf der Ideallinie ausgewählt wurden.

Es waren auch einige Angehörige der „reiferen Jugend“ am Start, die einfach „just for fun“ unterwegs waren und nicht mehr von übermäßigem Ehrgeiz geplagt waren.

Die drei Tage waren von viel guter Laune geprägt, es gab keine Verletzungen und auch das abendliche gemeinsame Essen erwies sich als Highlight, das die Tage abrundete.

So verwundert es nicht, dass sich viele schon für das nächste Training angesagt haben.

G. Belm

Die Bilder zeigen ein wenig von der Aktion und den Verhältnissen in Italien.

Sandro Wassermann + Julian Bielmeier

Sebastian Adjoran

Leonie Weinhold

Leonie- Sebastian- Julian und Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.