DMSB Langbahnpokal Solo

Julian Bielmeier hat den Langbahnpokal Solo 2022 gewonnen. Alle Mitglieder und Freunde des BBM`s gratulieren Julian Bielmeier und dem gesamten Racingteam Grichtmaier zu diesem Erfolg. Natürlich soll auch Sebastian Adorjan nicht vergessen werden, er wurde 4., und schaffte es auch in den Finallauf.

weiterlesen

Speedway Team Cup

Am 17.7. fand in Diedenbergen ein Lauf zum STC statt. Julian Bielmeier gewann mit seinem Team Diedenbergen mit 49 Punkten gegen Cloppenburg, Brokstedt und Stralsund.

Julian Bielmeier konnte 13 Punkte (3,3,2,3,2) anschreiben und war damit unter den TOP 3 Fahrern der Veranstaltung!

Gratulation von allen BBM’lern!

weiterlesen

Bayerncup Speedway Olching

Am Samstag 23. Juli 2022 fand in Olching der 2. Lauf des diesjährigen Bayerncups statt.

Die Rennen begannen um 14.00Uhr.

Die BBM-Mannschaft sah so aus:

Jun. A: Erik Barth 12 Punkte

Jun. B: Magnus Rau 7 Punkte

Jun.C: Bruno Thomas 4 Punkte

B-Lizenz 500

Julian Bielmeier 10 Punkte

Sebastian Adorjan 6 Punkte

Gesamtergebnis:

  1. MSC Olching 42 Punkte
  2. BBM 39 Punkte
  3. Abensberg 33 Punkte
  4. Ac Landshut 6 Punkte
weiterlesen

Albert Straßer

Ein langjähriger Freund des BBM’s ist leider verstorben. Albert Straßer war Mitte der 1970er Jahre ein erfolgreicher Speedwayfahrer. Unter anderem war er Mitglied der Bundesligamannschaft von Pfaffenhofen und mit dem MC Krumbach Deutscher Mannschaftsmeister Speedway.

R.I.P

weiterlesen

Grasbahnrennen Zweibrücken

Am 10. Juli 2022 fand in Zweibrücken ein Grasbahnrennen statt. Julian Bielmeier gewann alle seine Läufe und 2 BBM-Fahrer standen auf dem Stockerl. Alle BBM’ler gratulieren beiden Fahrern und den Teams herzlich.

weiterlesen

Clubabend 13.07.2022

Am Mittwoch 13. Juli 2022 findet der 6. Clubabend 2022 um 19.30 Uhr im Hotel Gasthof Soller in Ismaning statt.

Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen.

Themen:

Sommerfest am 15. August

Sportleiter und Aktive berichten

weiterlesen

BBM Gespann Pickl/Wasiak auch in der „Cathedral of Speed“ von Assen erfolgreich!

Das gelbe BBM Gespann noch im Getümmel
So schaut es gut aus

Letztes Wochenende sah es nach der staubedingt, 12 stündigen Anreise zunächst im Training nicht nach großem Erfolg aus, denn das Vorderrad hatte auf dem schnellen GP Kurs keinen Grip. Auch ein anderer Vorderreifen brachte kaum Besserung. Erst mit geänderter Balance wurde es besser und am Ende gelang die fünfte Trainingszeit, mit guten Aussichten für die beiden Rennen.

So schaffte das BBM Team im Rennen 1 den fünften Platz, obwohl sie bereits an 3. Stelle lagen, den sie wegen falscher Signale der Rennleitung leider kampflos wieder abgaben.

weiterlesen

BBM Strassenrennsportjahr 2022 in Hockenheim, Most (CR) und Walldürn (Flugplatzrennen in BW) gestartet.

Klaus Ernst an der Spitze
Claus und Jens konzentrieren sich

Endlich, im Mai konnte unser Mitglied Claus Pickl mit seinem Co Piloten Jens Wasinak wieder in Hockenheim und Walldürn unter Beweis stellen dass er trotz seiner Jahre noch nicht zum „Alten Eisen“ gehört. Mit Routine und Übersicht verbesserten sie die Rundenzeiten, sodass nach 2 Trainingstagen alles bereit war für spannende Rennen. Allein Petrus brachte noch 2 Stunden vor dem Start mit einem heftigen Regenschauer zusätzliche Spannung und Arbeit für alle Teams, denn Slickreifen waren zum Rennstart nicht fahrbar. Alles lief gut für das BBM Team bis zur vorletzten Runde bis zur Eingangskurve des Motodroms, als ihnen ein Dreher die Chancen auf eine gute Platzierung raubte. Der Dreher war Folge eines Motorschadens eines Konkurrenten und führte zum Abbruch des Rennens. Glück im Unglück, denn die Kupplung war zwar beim Dreher kaputt gegangen, aber die Wertung wurde, wie üblich, vorgenommen. so blieb ihm der dritte Platz erhalten. Allerdings konnten sie beim 2. Rennen nicht mehr an den Start gehen um weitere Meisterschaftspunkte zu sammeln. Für die 2. Veranstaltung auf dem Flugplatz Walldürn zwei Wochen später war die Maschine wieder repariert und im Training schafften sie mit Platz 3 die wichtige, 1. Startreihe. In dieser Position beendeten sie auch Rennen 1. In Rennen 2 kamen sie schlecht vom Start und lagen an letzter Stelle. Aufgeben gibt es ja nicht, also kam es zu einer schönen Aufholjagd die erst endete als nur noch ein Gegner vor ihnen lag. Dieser 2. Rang kann noch wichtig für den Verlauf der Meisterschaft werden, denn Glück und Pech gleichen sich meist irgendwann wieder aus. Nun, auch bei unserem Solofahrer sind bereits die ersten Meisterschaftspunkte verteilt worden und es begann mit den 2 Läufen im tschechischem Most, einer anspruchsvollen Strecke. Der Klaus Ernst kannte sie von früheren Jahren und fand bald wieder in die Spur. So gut, dass es für die Pole in der 125 er GP Klasse reichte. Rennen 1, noch am Samstag war eine klare Sache für den Klaus, nach 2 Runden übernahm er die Spitze und gab sie nicht mehr ab, bis die karierte Flagge gezeigt wurde. Rennen 2 fand bei ganzanderen Bedingungen statt, denn auch hier wirbelte Petrus mit einem heftigen Regenschauer die Verhältnisse am Sonntag durcheinander. Da er nur als kurzer Schauer angekündigt war, bauten wir in der Hoffnung auf zunehmend trocken werdende Verhältnisse nicht völlig auf Regen um. Leider lag das Regenradar des Handys falsch und die Rechnung ging nicht ganz auf, aber nicht einmal eine Sekunde hinter dem Sieger ins Ziel zu kommen ist auch keine Schande, oder? Wir, vom BBM, halten weiter allen Aktiven und ihren Betreuern alle Daumen für ein gutes Gelingen der Saison 2022 G. Belm

weiterlesen